Heiltherapie

Das Wahrnehmen der Signale unseres Körpers ist die Basis für eine erfolgreiche Behandlung.

Unsere Schmerztherapie in Graz: Das 5-Säulen-Konzept

Viele Menschen werden durch physische Schmerzen in ihrem Alltag beeinträchtigt. Diese Schmerzen entstehen meist durch muskuläre Dysbalancen – sprich durch einseitige Belastung, Verletzungen oder mangelnde Körperbewegung. Um diesen Schmerzen entgegen zu wirken, hilft eine umfassende Schmerztherapie. Als ausgebildeter Schmerztherapeut in Graz arbeiten wir nach dem dynamisch physiologischen Therapiekonzept.

Ursache vieler Beschwerden:

Akuten und chronischen Schmerzen können mehrere ursächliche und anhaltende Faktoren zu Grunde liegen. Alle chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates haben meist nur eine Ursache: Die Dysbalance der füreinander verantwortlichen, sich gegenüber stehenden, Muskeln-Sehnen-Faszien-Bahnen.
Wir verbringen alle viel zu lange in einer Sitzhaltung und bewegen uns in gleichförmigen Takt bei Arbeit und Sport. Entstehen dadurch Schmerzen, muss gehandelt werden! Schmerz ist das Zeichen für Disharmonie- für Spannung im gegenüber liegenden Muskelsystemen.
Das dynamisch physiologische Therapiekonzept zur Schmerzbeseitigung kann individuell auf jede Person abgestimmt werden, womit ein optimales Ergebnis garantiert wird. Die Behandlung berücksichtigt zur Behebung der Ursache auch die Linderung oder Beseitigung der Folgen.

Der Weg zur Schmerzfreiheit:

Das 5-Säulen-Konzept unserer Schmerztherapie führt über 5 Schritte zu Schmerzfreiheit. Beginn ist die Schmerztherapie, in der explizit auf die Ursachen der Schmerzen und deren Linderung eingegangen wird. Nach der Schmerztherapie folgt der Aufbau und die Regeneration – durch Mobilisation, Dehnen und Kräftigen der Muskeln und im letzten Schritt durch Coaching. 

Erstbehandlung inkl.Befunderhebung € 75,00
Folgebehandlung € 60,00

Erweiterungen zur Schmerztherapie in Graz

Die Schmerztherapie von The Body Balance kann, mit einer Kombination aus Elektrotherapie, Ultraschalltherapie oder Fangobehandlung für ein besseres Therapieergebenis kombiniert werden. 

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie zählt zum Bereich der physikalischen Therapie. Mit modernster und neuester Technik werden verschiedene Stromarten, von Gleichstrom bis zu hochfrequentem Wechselstrom, mit dem Körper des Patienten in Beziehung gebracht. Im Vordergrund stehen die schmerzlindernde Wirkung, die durchblutungsfördernde trophikverbessernde Wirkung, die Muskellockerung, das Muskeltraining und der Muskelaufbau.

Ultraschalltherapie

Die Ultraschalltherapie ist ein Teilbereich der physikalischen Therapie und ist ein medizinisches Verfahren zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen. Mit modernster Technik werden z.B. Fersensporn, Tennisarm, Arthrose, Narben (zu Lösung von Verklebungen), Zervikalsyndrom, Lumbalsyndrom, Achillodynie und Morbus Bechterew behandelt.

Fangobehandlung

Fango ist ein Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs. Die Fangotherapie ist zur Behandlung folgender Erkrankungen geeignet z.B. Förderung der Durchblutung, Linderung von Schmerzen, Entspannung der Muskulatur, Lockerung des Bindegewebes, Stärkung des Immunsystems.